Skip to content

«Rohstofflager» zieht Ende September aus

26. July 2010

Der Techno-Klub «Rohstofflager», der seit bald zwei Jahren den Bau der neuen Kunsthochschule auf dem Toni-Areal behindert, zieht Ende September aus. Darauf haben sich die Konfliktparteien geeinigt.

Seit Ende 2008 wird die frühere Joghurtfabrik auf dem Toni-Areal im Zürcher Kreis 5 zum Fachhochschulzentrum umgebaut. Auf denselben Zeitpunkt hätte eigentlich auch der Klub «Rohstofflager» ausziehen sollen, doch die Kündigung wurde durch alle Instanzen hindurch angefochten, das Klub-Programm ging in gewohnter Art und Weise weiter.

Miet-, Ober-, Kassations- und schliesslich Bundesgericht wiesen zwar die Beschwerden gegen die Beendigung des Mietverhältnisses ab, die Betreiber des «Rohstofflagers» machten aber immer noch keine Anstalten, ihr Lokal auf der Baustelle zu verlassen. Man habe noch nichts anderes gefunden und werde deshalb weiter gegen die Kündigung vorgehen, teilten sie nach dem Entscheid des Bundesgerichts im Juni mit.

http://www.nzz.ch/

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: