Skip to content

Guy Gerber im D! Club

10. December 2010

Im Alter von 15 Jahren war Guy Gerber Mitglied der israelischen U16 Fußballnationalmannschaft, später jedoch entwickelte sich die Leidenschaft für die Musik. In den Jahren 2003 und 2005 hat Guy Gerber einige israelische Awards gewonnen. Seinen Durchbruch schaffte Guy Gerber 2006, nachdem er bei Cocoon Recordings unter Vertrag genommen worden war. Innerhalb eines Jahres avancierte er zu einem europaweit bekannten Tech-House-DJ. Neben seinen Produktionen fertigte er bereits Remixe für New Order und Dominik Eulberg an. Bekannt wurde Guy Gerber für seine Produktionen wie Sea of Sand oder This Is Balagan, die ebenfalls auf Cocoon Recordings erschienen und bei DJs wie Sven Väth in den Plattenkisten landeten. 2007 erschien das Debütalbum Late Bloomers, dass zarte Einflüsse aus World Music, R&B und Dub-Alarm, aber im Wesentlichen den Tech-House-Flow beinhaltet.

Nebenbei hat Guy Gerber mit seinem Label Supplement Facts ein eigenes Netzwerk aufgebaut, das auch weltweit Partys veranstaltet.

Fr 17.12.2010 23.00
D! Club Lausanne

http://www.dclub.ch/

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: